Schnelltesttermine für Besucher ab dem 5.7.21:

Montags - freitags: kein Termin erforderlich (ggf. etwas Wartezeit)

Nur mit Termin:
Samstags: 11:00 - 13:00 Uhr 


Wir bitten um unbedingte telefonische Terminabsprache
unter 02421 805-8000.

Ein mitgebrachtes negatives Testergebnis darf bei dem Besuch nicht älter als 48 Stunden sein.

Impfnachweis bei Verlangen bitte vorzeigen (voller Impfschutz erst 2 Wochen nach 2. Impfung erreicht!)

Für externe Dienstleister: Ihr Testergebnis darf bei dem Termin nicht älter als 24 Stunden sein.


Schnelltests sind dringend empfohlen für Besuche in unserer Einrichtung. Wir bitten um Verständnis falls kurzfristige Änderungen vorgenommen werden müssen, da die gesetzlichen Regelungen ständig angepasst werden.

Grundlage hierfür sind die behördlichen Vorgaben in der jeweils gültigen Fassung.

„Mehr Wert als ein Danke“

Die Initiative und Petition für ein besseres Sozial-, Pflege- Gesundheitswesen

Gemeinsam setzen sich Stiftungen, Unternehmen und Institutionen aus der Sozialwirtschaft für ein besseres Sozial-, Pflege- und Gesundheitswesen ein. Auch das St. Marien-Hospital unterstützt diese Kampagne.

Über 50.000 Unterschriften wurden erreicht und damit schafft die Petition es in den Bundestag. Die Initiatoren - über 120 Unternehmen aus der Sozialwirtschaft - werden die Petition nun im Bundestag einreichen und für das Erreichen der drei Ziele weiterkämpfen.

www.mehr-wert-als-ein-danke.de

Hilfreiche Informationen im Umgang mit Infektionen

Das Seniorenzentrum Düren mit 80 Wohnpflegeplätzen

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Einblick in das Seniorenzentrum Düren geben.

Das Seniorenzentrum Düren, auf dem Gelände des St. Marien-Hospitals Düren-Birkesdorf gelegen, bietet Ihnen Einzelzimmer mit seniorengerechtem Duschbad/WC, eine komfortable und hochwertige Ausstattung mit großzügigen Aufenthaltsräumen auf allen Etagen, unterschiedliche Möblierung der Bewohnerzimmer, eine Küche auf allen Etagen, Bibliothek, Lesezimmer und eine Sonnenterasse auf dem Dach.

Als konfessionelle Einrichtung ist es unser erklärtes Ziel, den Bewohnern die Führung eines selbstständigen, selbst bestimmten und menschwürdigen Lebens zu ermöglichen.

Angehörige werden auf Wunsch und nach individueller Möglichkeit in alle Phasen des Pflegeprozesses eingebunden. Zu unserem Selbstverständnis gehört die vertrauliche Kommunikation mit Angehörigen und Betreuern, um die Interessen der Bewohner optimal zu berücksichtigen.

 

Aktuelles

 

Stellenangebot

 
Lesen

 

Pflegefachkraft (d/m/w) in Teil- oder Vollzeit

Für unser Seniorenzentrum in Düren-Birkesdorf suchen wir zum nächst möglichem Zeitpunkt eine: [mehr Info]


 
Lesen

 

Pflegeassistent :in / Pflegehelfer :in (d/m/w) in Teil- oder Vollzeit

Für unser Seniorenzentrum in Düren-Birkesdorf suchen wir zum nächst möglichem Zeitpunkt einen/eine: [mehr Info]


 
Lesen

 

Pflegefachkraft, Voll- oder Teilzeit, Seniorenzentrum, (d/m/w)

Für den Einsatz in unserem Seniorenzentrum Düren in Birkesdorf suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine ... [mehr Info]


Seniorenzentrum Düren

Akazienstraße 1b 
52353 Düren-Birkesdorf
Tel. 02421 805-8000 
Fax 02421 805-8025 
szd.birkesdorf@ct-west.de

Suchen:

Kontakt

 

Für Besichtigungen, Vermietungen und weiterführende Informationen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung: Tel. 02421 805-8000, Fax 02421 805-8025 oder Mail szd.birkesdorf@ct-west.de

Schon gesehen?

Unsere Bildergalerie zeigt Momente des Lebens im Seniorenzentrum Düren. Bitte klicken Sie hier

AKTION Saubere Hände

Als erste Altenpflegeeinrichtung im Kreis Düren nimmt das Seniorenzentrum Düren an der nationalen Kampagne zur Verbesserung der Händedesinfektion in deutschen Gesundheitseinrichtungen "AKTION Saubere Hände" teil. Sie wurde, mit Unterstützung des Bundesministeriums für Gesundheit, vom Nationalen Referenzzentrum für die Surveillance Nosokomialer Infektionen (NRZ), dem Aktionsbündnis Patientensicherheit e. V. (APS) sowie der Gesellschaft für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen (GQMG) ins Leben gerufen.

www.aktion-sauberehaende.de